Mittwoch, 24. November 2010

Feierabendgruppe 24.11.2010



Am Mittwoch starten wir bei eisigen Temperaturen mit unseren Guides Ramyu und Ändu in Richtung Chutzenturm. Alle waren mit warmen Kleider und Helmlampen eingedeckt. Ändu führte uns wieder durch viele schöne Trails durch den Spittel- und Tannwald. Als es dann noch anfing zu schneien, wurden die Trails noch rutschiger und die Aufstiege noch härter. Mit Schneefall wird die Sicht schnell schlechter und die entgegenkommenden Schneeflocken erschweren einem die Augen ganz geöffnet zu haben. Jedoch freue ich mich riesig auf die kommenden Feierabendgruppen und die


ganzen Schneetrails! Guter Tipp: Falls einem kalt an den Füssen wird, einfach mal ein Weichen aus den Pedalen ausklicken. Ein grossen Anteil daran haben die Schuhplatten, welche die Kälte in den Schuh leiten. Nachdem der Schneefall immer stärker wurde und unsere Wärmereserven kleiner wurden, haben wir uns entschieden, zurück Richtung Zollikofen zu fahren. Durch die Trails des Buechwaldes gings dann zurück. Zum Glück haben wir einen ortskundigen Guide wie Ändu, ich hätte den Weg zurück schon nach den ersten paar Kilometer nicht mehr gefunden :-)

Fazit: 45.3km / 598Hm
Strecke auf GPSies: hier

Kommentare:

  1. Winterswil :) das passt ja goldrichtig

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Winter ist da. Es sieht ganz nach einem snow ride nächsten Mittwoch. Du hast scheinbar schon genug vom Schnee und kommst nicht mit! Hoffentlich ist nicht allen die Lust am Winter-Biken vergangen.
    äs Grüessli

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Winter ist tatsächlich da! Nein, die Lust ist mir noch nicht vergangen :-) Werde am Mittwoch YB anfeuern, dass sie gegen VfB Stuttgrat gewinnen werden... Viel Spass am Mittwoch!

    AntwortenLöschen