Donnerstag, 23. September 2010

Ich bin dann mal weg...

Am 26.09.2010 werde  ich mit meinen Eltern für 2.5 Wochen nach Kenya reisen. Wir werden 4 Tage auf Safari sein und den Rest der Ferien in einem Hotel am Meer die Ruhe und Wärme geniessen. Für mich wird es das erste Mal sein, meine Eltern waren bereits dreimal dort unten und unterstützen seit daher die Matterhorn Junior School! 
 














Die Matterhorn Junior School wurde von meinen Eltern, Andreas und Beatrice Kronig, und David Odhiambo Omollo, 2006 ins Leben gerufen. David Omollo ist Lehrer und arbeitete zuvor mit Aidswaisen. Da die Räumlichkeiten nicht den Anforderungen entsprachen, wurde diese Einrichtung geschlossen. Es war ihm aber ein grosses Anliegen für die Kinder in seinem Dorf eine gute Schule auf die Beine zu stellen. Durch Gespräche mit ihm haben sich meine Eltern entschlossen, ihm bei der Verwirklichung zu helfen. Herr Omollo mietet nun mit unserer Unterstützung verschiedene Räumlichkeiten und nutz sie als Klassenräume. Es sind jedoch verschiedene Änderungen vorzunehmen, wie zum Beispiel die sanitären Anlagen, Schulmaterial und Schulmöbilierung (Bretter für Tische und Bänke). Zudem möchte er, dass die Kinder eine warme Mahlzeit in der Schule erhalten. Während den Schulferien bleibt die Schule immer geöffnet, damit die Kinder nicht auf der Strasse sind, was eine Gefährdung durch Kriminalität und Drogen zu Folge haben könnte. Jedes Kind muss ein Schulgeld entrichten. Das ist leider nicht bei jeder Familie möglich, also sind sie „sponsored by school“! Auch dieses Jahr werden meine Eltern mit mir wieder für knapp drei Wochen nach Mombasa fliegen, um vor Ort die Schule und die Kinder zu besuchen! Durch die Unterstützung unserer Pfarrei haben wir bereits einen Spendenkoffer angemeldet. Dank vielen kleinen Gönnern von selbstgestrickten Socken, Babynahrung, Kinderkleider und Spielzeuge sind unsere Spendenkoffern schon fast voll! Der Koffer beträgt schon 50 kg, wobei der Kilopreis bei 7€ liegt.

Sobald ich zurück bin, werde ich ein paar Bilder mit einem Bericht auf meinem Blog veröffentlichen.

Wünsche bis dahin allen viel Spass auf den Trails und unfallfreie Touren!

Kommentare:

  1. Wow! einfach genial dieses Engangement für die Schule. Weiter so!
    Zudem schöne Ferien, viele tolle Begegnungen und bleibende Eindrücke.

    AntwortenLöschen
  2. Toll dieser Einsatz, ich wünsche dir schöne Ferien.
    Du hast ja in der FG für ein Ersatz-Walschi gesorgt, äs Tschieppi, kannst also ohne Problem noch etwas länger weg bleiben ;-)
    In der FG hat es natürlich Platz für äs Tschieppi u äs Walschi

    AntwortenLöschen
  3. @ rotscher: Danke! Ich werde nach meiner Rückkehr einen kleinen Post machen...
    @ Ändu: Ich musste eine Stellvertretung für meine Abwesenheit organisieren :-) Danke, dass ich nachher doch noch kommen darf :-) Bis dann...

    AntwortenLöschen