Mittwoch, 15. September 2010

Feierabendgruppe 15.09.2010


Trotz der schlechten Wettervorhersage und nur vier eifrigen Feierabendbikern haben wir uns entschlossen, den Chutzenturm-Loop abzufahren. Raymu führte uns durch diverse Waldtrails Richtung Diemerswil und Meikirch. Da es jetzt schon früh eindunkelt, müssen die Beleuchtungen schon früh montiert werden. Es lohnt sich dabei, für die Belechtung etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Ich benutze die Tesla 4 und bin sehr zu frieden! Man darf sich zwar während den Gesprächen nicht mehr anschauen, aber den Zeck erfüllt sie allemal :-) .

Der Chutzeturm wurde dieses Jahr am 26. Juni eröffnet. Der Turm ist 45 m hoch und wurde aus 460m3 Eichenholz erstellt. Auf der Homepage kann der Turm durch einen Beitrag unterstützt werden, je nach Höhe der Spende wird eine Gravur an der Treppe angebracht.
Zurück nach Zollikofen fuhren wir auf der gleichen Strecke, mit ein paar kleinen Abstechern. Einige von uns bekamen die reizvolle Bekanntschaft mit den Brennesseln! Einige Trails waren doch noch sehr verwachsen und erschwerten die Rückfahrt. Heil in Zollikofen angekommen, gönnten wir uns dann noch eine Pizza im Restaurant Rebstock. Danke an Raymu für die tolle Feierabendrunde!

Aussicht vom Chutzenturm Richtung Aarberg














Fazit: 47.53km / 571Hm / Fahrzeit: 3h
Strecke auf GPSies: hier

Kommentare:

  1. hei Walschi, si super Biuder, aber mi dünkts dir siget chli im Waud umegirrt. Näscht Mittwuch bi i ja wieder derbi, i ha no neui Trails gfunge :-), schöns Weekend

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Du weisst ja wie das geht, wenn du nicht da bist: herrenloses herumirren im Wald :-) Bis dann, schönes Weekend

    AntwortenLöschen